Ausbildungsinhalt - Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung

Modul 1 - Einführung in die Psychotraumatologie

  • Einführung in die Psychotraumatologie
  • Geschichte der Psychotraumatologie
  • Überblick zu Traumazentrierten Arbeitsfeldern mit ihren jeweiligen Zielgruppen sowie deren Möglichkeiten und Grenzen und jeweiligem berufspolitischen Hintergrund
  • Begriffsklärung/zentrale Konzepte psychischer Traumatisierung
  • Kindheitstraumata
  • Traumaverarbeitung im zeitlichen Längsschnitt
  • Traumafolgeproblematiken
  • Phasen-Modelle traumazentrierter Intervention
  • Überblick zu traumaspezifischen Behandlungsverfahren
 
Modul 2 - Stabilisierung (individuell und milieu- bzw. kulturspezifisch), Supervision
  • Strukturelle Voraussetzungen für Stabilisierung
  • Körperliche Stabilisierung
  • Soziale Stabilisierung
 
Modul 3 - Psychische Stabilisierung und Affektregulation, Supervision
  • GrundwissenVertiefung (mit praktischer Einübung)
  • Voraussetzungen und Möglichkeiten interaktioneller Elemente der Stabilisierung
  • Traumaspezifische Kriseninterventione

 

Modul 4 - Zentrale Aspekte traumasensibler Arbeit (Praxis / Reflexion) inkl. Selbsterfahrung, Supervision

  • Traumasensibler Aufbau der Zusammenarbeit
  • Basisstrategien traumazentrierter Arbeit bei akuten und komplexen Traumatisierungen
  • Selbsterfahrung

 

Modul 5 -Unterstützung und Begleitung spontaner Traumaverarbeitungsprozesse (Praxis / Reflexion) inkl. Selbsterfahrung, Supervision

  • Umgang mit Traumaverarbeitungsprozessen in verschiedenen traumazentrierten Handlungsfeldern
  • Unterstützung/Begleitung spontaner Traumaverarbeitungsprozesse

 

Modul 6 - Selbstfürsorge, Selbsterfahrung

  • Beziehungsgestaltung in traumazentrierten Arbeitsbereichen
  • Selbsterfahrung

 

 Modul 7: Supervision und Abschluß der Grundausbildung


Abschluss Traumapädagogik/Traumazentrierte Fachberatung mit dem Schwerpunkt Traumazentrierte Fachberatung

  • Orientierung der Beratungsplanung und des Beratungsprozesses im Traumabereich an zentralen Person- und Settingvariablen
  • Allgemeines Hintergrundwissen zur Traumaberatung und traumazentrierten Fachberatung
  • Traumaspezifische und traumainformierte Beratung mit verschiedenen Zielgruppen

Abschluss Traumapädagogik/Traumazentrierte Fachberatung mit dem Schwerpunkt Traumapädagogik

  • Bindungs- und beziehungsorientierte Pädagogik
  • Beziehungsdynamik: Übertragung, Wiederholung und Erwartung
  • Traumapädagogische Stabilisierung
  • Traumasensible Elternarbeit

 
 
8a ) Grundlagen Traumazentrierter Fachberatung,
sowie Orientirung an zentralen Person & -Settingvariablen,
Fallsupervision
       
9a) Grundlagen Traumapädagogik &
traumapädagogische Basisstrategien,
Fallsupervision
 
8b)Traumaspezifische & traumainformierte Beratung
Möglichkeiten & Grenzen,
Fallsupervision
 
 
9b)Traumapädagogische Basisstrategien
- Vertiefung -,
Fallsupervision