Traumaarbeit - Ausbildungsinhalt

I.B.T.® - Integrative Bindungsorientierte Traumatherapie bei Säuglingen, Kleinkinder und Vorschulkinder

 

 

Modul 1 Grundkenntnisse in der Psychotraumatologie

 

Im ersten Modul werden die Grundlagen der Traumaarbeit mit Säuglingen und Kleinkinder vermittelt:

  • Entstehung von prä- und perniatalen Traumata, sowie die "üblichen" postnatalen Traumata
  • Neueste Kenntnisse der Neurophysiologie
  • Symptomatik bei traumatisierten Säuglingen und Kleinkinder

 

 

Modul 2 - Grundlagen der Bindungstheorie, sowie Methoden der Traumaarbeit mit den Bezugspersonen

 

Im zweiten Modul wird die Arbeit mit den Bezugspersonen (das müssen nicht die Eltern sein) beschrieben:

  • Grundlagen der Bindungstheorie
  • Methode für die direkte Traumaarbeit mit den Bezugspersonen
  • Inkl. Selbsterfahrung und Einüben der Methodik
  • Aufbau einer stabilen, sicheren Bindung zwischen Bezugspersonen und Kind

 

 

Modul 3Bindungsarbeit zwischen Bezugspersonen und Kind, sowie die Methode der integrativen bindungsorientierten Traumaarbeit bei Säuglingen, Kleinkindern und Vorschulkindern

 

Im dritten Modul wird dann die direkte Arbeit mit den Säuglingen, Kleinkinder und Vorschulkinder behandelt. Dabei geht es um:

  • Das Kennenlernen der Methode
  • Einüben der I.B.T.® - Methode in Kleingruppen