WeiterbildungsZentrum für

 Pädagogik und Psychologie

WZPP - WeiterbildungsZentrum für Pädagogik und Psychologie
Fort- und Weiterbildungen.... alles zum Thema: "Trauma"
Seminare, Schulungen, Qualifizierungen und Vorträge
Traumafachberater / Traumapädagoge (DeGPT/FVTP)
I.B.T.® - die Integrative Bindungsorientierte Traumatherapie
...die direkte Traumaarbeit bei Säuglingen, Kleinkinder und Vorschulkindern

Systemische Beratung milf (traumatisierter) Menschen 

 

Die systemische Beratung ist ein zentraler Bestandteil in der psychosozialen Beratung sowie in der pädagogischen Arbeit. Die einzelne Person wird nicht isoliert, sondern im Zusammenhang mit der Umwelt / seinem*ihrem System betrachtet. Aufgrund der Annahme, dass Menschen verschiedene Bedürfnisse und Perspektiven haben, werden verschiedene Sichtweisen dafür genutzt, um den Beteiligten mehr Bewusstsein für die Situationen zu vermitteln. Dadurch können Handlungs- und Wahlmöglichkeiten entstehen, die zu Veränderungen führen. Dabei ist der Fokus u.a. auf Ressourcen, Erweiterung der Perspektiven und auf die Entwicklung neuer Handlungsmuster und Handlungskompetenzen gerichtet. Ziel der systemischen Beratung ist die Förderung von Achtsamkeit, Toleranz und mehr gegenseitiges Verständnis füreinander entwickeln zu können.

Insbesondere in der Arbeit mit traumatisierten Menschen ist die systemische Herangehensweise von hoher Bedeutung. Wenn das gesamte Lebensumfeld mit in den Verarbeitungs- und Heilungsprozess  von Betroffenen mit einbezogen wird, können Ressourcen gestärkt, alternative Wahrnehmungs-, Denk- und Interaktionsmuster erarbeitet und etabliert werden.

In diesem Curriculum werden theoretische Grundlagen vermittelt und konkrete Tools praktisch erfahrbar gemacht systemischen Denken und Handeln in Ihren Arbeitsalltag sicher und kompetent anwenden zu können. Im speziellen steht die systemische Herangehensweise mit traumatisierten Menschen im Zentrum dieses Seminars sowie der professionelle Umgang mit den betroffenen und deren Angehörigen.

 

Termine/buchen