Alfred-Delp-Str. 2, 73430 Aalen 07965 - 802 72 58 info@wzpp.de

Geschlechtsdysphorie,

Transgender - Therapeutische Begleitung im Kindes- und Jugendalter

 

BASIS

Transgender, Geschlechtsdysphorie, non-binary sind nur einige Begriffe für die stark angewachsene Geschlechtervielfalt, die in der Gesellschaft und bei den Therapeuten ankommt. Die vielfältigen Formen der transidenten Entwicklung stellen TherapeutInnen teilweise vor herausfordernde diagnostische und therapeutische Arbeit.

Im Basisseminar soll mit Hilfe von Theorie, Fallbeispielen und aktiven Übungen Diagnostik, Ätiologie, komorbide Störungen, Alltagsbegleitung sowie Therapieplanung nähergebracht werden. Ziel ist es, TherapeutenInnen in der Arbeit mit betroffenen Kindern, Jugendlichen und deren Eltern zu stärken, zur Arbeit mit Transgendern zu ermutigen und die Scheu abzulegen.

 

Inhalt:

  • Entwicklung geschlechtlicher Identität, Sexuelle Neigungen, Begrifflichkeiten, Diagnosen, DD, Diagnostikmaterial, Komorbiditäten, Psychopathologischer Befund, Sexualanamnese, Ätiologie, Leitlinien, Kooperationen, Ziele Therapie, Aufgaben Therapeut (Alltagstest, Hormonbehandlung, Chirurgische Angleichung, Personenstandsänderung), Elternarbeit allgemein, Nachbetreuung, Bücher zur Aufklärung des Themas für Kinder/Jugendliche
  • Fallkonzeptionalisierung

 

Dozentin: Antje Kirchhof-Kramp

Ort: Webinar - Online

Seminardatum: 27.09. - 28.09.24 

Seminarzeit: 1. Tag: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr / 2. Tag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Seminargebühr: 360,-

Buchung

Traumapädagogik - Weiterbildung

 

I.B.T.® - Traumaarbeit bei Babys...

- Video der Heidenheimer Zeitung

Publikationen


Katrin Boger ibt Buch

 

Traumatisierungen können in der Schwangerschaft, während der Geburt und in den ersten Lebensjahren geschehen und haben lebenslange Auswirkungen. Im Buch werden die Entstehung und Folgen früher Traumata sowie ein integrativer bindungsorientierter Ansatz zur Behandlung von Traumatisierungen ab Geburt vorgestellt...

Mehr dazu...

WZPP® Kontakt


WZPP® - WeiterbildungsZentrum für Pädagogik und Psychologie

Alfred-Delp-Str. 2
73430 Aalen

Telefon: +49 (07965) 802 72 58  /  +49 (07965) 802 72 59

Sprechzeiten
Montag    09:00 Uhr - 12:30 Uhr 
Dienstag   10:00 Uhr - 12:30 Uhr
Mittwoch   09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag   09:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Außerhalb der telefonischen Sprechzeiten sind wir per E-Mail erreichbar unter:
E-Mail: info@wzpp.de

 

Weitere Seminare

Traumafachberatung / Traumapädagogik

Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT)

Die Module werden jedes Jahr wiederholt, so dass eine Teilnahme des gesamten Curriculums auch über einen längeren...

Traumatherapie bei Säuglingen / Kleinkindern

Traumatherapie bei Säuglingen / Kleinkindern

In dieser Weiterbildung wird im speziellen die Methode I.B.T.® - die Integrative Bindungsorientierte Traumatherapie...

Unsere Zertifizierungen:


degpt logo

fachverband e v logo 166 52

gptg